Microsoft word für windows vista kostenlos downloaden

Für Grafiken führt Vista ein neues Windows Display Driver Model[77] und eine hauptversion von Direct3D ein. Das neue Treibermodell erleichtert den neuen Desktop Window Manager, der den reißfreien Desktop und Spezialeffekte bietet, die die Eckpfeiler von Windows Aero sind. Direct3D 10, das in Zusammenarbeit mit großen Grafikkartenherstellern entwickelt wurde, ist eine neue Architektur mit fortschrittlicherer Shaderunterstützung und ermöglicht es der Grafikverarbeitungseinheit, komplexere Szenen ohne Unterstützung der CPU zu rendern. Es verfügt über einen verbesserten Lastenausgleich zwischen CPU und GPU und optimiert auch die Datenübertragung zwischen ihnen. [78] WDDM bietet auch Videoinhaltswiedergabe, die mit typischen Unterhaltungselektronikgeräten mithalten kann. Dies geschieht, indem es einfach mit externen Monitoren verbunden werden kann, wodurch eine geschützte HD-Videowiedergabe möglich ist und die Gesamtqualität der Videowiedergabe erhöht wird. Zum ersten Mal in Windows ist gpu-Multitasking (Graphics Processing Unit) möglich, sodass Benutzer mehr als eine GPU-intensive Anwendung gleichzeitig ausführen können. [79] Die Benutzerkontensteuerung (User Account Control) (UAC) ist vielleicht die bedeutendste und sichtbarste dieser Änderungen. UAC ist eine Sicherheitstechnologie, die es Benutzern ermöglicht, ihren Computer standardmäßig mit weniger Berechtigungen zu verwenden, um zu verhindern, dass Malware nicht autorisierte Änderungen am System vornimmt. Dies war in früheren Versionen von Windows oft schwierig, da sich die vorherigen “begrenzten” Benutzerkonten als zu restriktiv und inkompatibel mit einem großen Teil der Anwendungssoftware erwiesen und sogar einige grundlegende Vorgänge wie das Betrachten des Kalenders aus dem Benachrichtigungsfach verhinderten. Wenn in Windows Vista eine Aktion ausgeführt wird, die Administratorrechte erfordert (z. B.

Installieren/Deinstallieren von Software oder Systemweite Konfigurationsänderungen), wird der Benutzer zuerst aufgefordert, einen Administratornamen und ein Kennwort anzugeben. In Fällen, in denen der Benutzer bereits Administrator ist, wird der Benutzer weiterhin aufgefordert, die ausstehende privilegierte Aktion zu bestätigen. Die regelmäßige Nutzung des Computers, z. B. das Ausführen von Programmen, das Drucken oder Surfen im Internet, löst keine UAC-Eingabeaufforderungen aus. Die Benutzerkontensteuerung fragt nach Anmeldeinformationen in einem Secure Desktop-Modus, in dem der gesamte Bildschirm abgeblendet ist und nur das Autorisierungsfenster aktiv und hervorgehoben ist. Die Absicht besteht darin, ein bösartiges Programm zu stoppen, das den Benutzer irreführt, indem es das Autorisierungsfenster beeinträchtigt, und dem Benutzer die Bedeutung der Eingabeaufforderung anzudeuten. [84] Wenn Sie noch nicht angemeldet sind, gehen Sie zu admin.microsoft.com und melden Sie sich mit Ihrem Arbeits- oder Schulkonto an. Wählen Sie im oberen rechten Browserfenster alle Downloads anzeigen aus. Wählen Sie in der Bibliothek Downloads > O15CTRRemove.diagcab aus, und wählen Sie dann das Ordnersymbol aus. Doppelklicken Sie auf O15CTRRemove.diagcab.

Microsoft Word ist aus einem Grund ein so beliebter Textverarbeitungsprogramm – es ist sowohl benutzerfreundlich als auch voller erweiterter Funktionen.